Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Rohbau’ Category

Nur eine kurze Info frür Zwischendurch: wir haben jetzt die Farbkarten für den Außenputz erhalten. Die Muster versteckten sich im Baustromkasten meines Bruders. Am Wochenende nehmen wir sie mal genauer unter die Lupe, die letzten Tage waren ziemlich stressig. Immerhin trocknet der Unterputz sehr gut, er ist im Vergleich zu Montag schon deutlich heller geworden. Wenn alles gut geht, sind die Bauarbeiten seitens THB Hausbau auf unserer „Baustelle“ abgeschlossen. Fehlt nur noch – wie soll es auch anders sein – Geosolar, damit endlich das Abluftrohr vom WC angeschlossen werden kann.

Advertisements

Read Full Post »

Heute war es endlich soweit: Die Außenputzer waren da und haben die Unterschicht unseres Außenputzes aufgetragen. Eigentlich hätte der Außenputz bereits am vergangenen Freitag aufgetragen werden sollen, aber leider haben die Bauarbeiter zwei Tage zum Abkleben der Fenster und zum Anbringen der Schienen an den Ecken der Hauskanten und Fenster gebraucht. Das hatte leider zum Nachteil, dass die Fenster über das Wochenende abgeklebt waren. Aber nun ist das Problem erstmal aus der Welt.

In drei Wochen geht es weiter. Dann kommt der Oberputz. Eine Farbe haben wir uns zwar schon ausgesucht, leider haben wir noch keine Farbkarten erhalten. Wir wissen nur, dass wir die Fassadenfarbe unserer Nachbarn haben wollen 😉 Wir werden uns wohl nochmal an den Bauleiter wenden müssen, wenn wir nicht bald die Farbkarten erhalten.

Read Full Post »

Seit knapp einer Woche ist das Dach komplett eingedeckt. Hier im Nachtrag ein Bild. Die Toilette ist übrigens durch den starken Wind umgefallen… meinen zumindest die Nachbarn 😉

Außerdem soll am kommenden Mittwoch der Innenputzer ans Werk gehen und Freitag oder Samstag fertig werden. Morgen erhalten wir auch den aktuellen Bauzeitplan, in dem die zwei Wochen Verzögerung enthalten sind.

Aufs Bild klicken zum Vergrößern

Dacheindeckung

Read Full Post »

Am Dienstag trafen wir den Bauleiter unserer Sanitärfirma GeoSolar auf unserem Grundstück. Ein sehr freundlicher und kompetenter Mensch, der sich viel Zeit für uns nahm und alle Fragen beantwortete. In diesem Zuge kamen wir auf die missglückte Bemusterung in Vogelsdorf zu sprechen. Er sagte uns zu, dass wir im Nachhinein zumindest Kataloge zugeschickt bekommen sollen, die eigentlich bis Ende der Woche bei uns sein sollten. Leider warten wir aktuell noch immer darauf…

Idealerweise trafen kurz nach der Abfahrt des Bauleiters unser Baugutachter und unser Bauleiter der Baufirma auf dem Grundstück ein. Wir unterhielten uns etwa 45 Minuten mit ihnen und konnten nochmal die wichtigsten Fragen klären. Anschließend ging es wieder quer durch Berlin zum Bemustern der Fliesen. Sieht so aus, als wenn wir eine in die Ecke eingebaute Badewanne bekommen, allerdings müssen wir das selbst mit der Sanitärfirma und dem Fliesenleger abklären. Natürlich ist das auch mit Zusatzkosten verbunden, die aber hoffentlich im Rahmen bleiben. Bei den Fliesen haben wir uns fast schon entschieden: Die Firma Harsa aus Spandau scheint preislich gut zu sein… ein wenig wollen wir aber nochmal vergleichen. Wir müssen nur mal sehen, wie der Zeitrahmen aussieht. Dazu aber gleich mehr…

Read Full Post »

Am Sonntag wollten wir die Sanitär- und Heizungsbemusterung durchführen. Dafür stellten wir uns extra einen Wecker, konnten eine Oma als Babysitter anheuern und machten uns auf den langen Weg nach Vogelsdorf, 90 Minuten mit dem Auto quer durch Berlin. Um so größer war die Ernüchterung: Ausgestellt waren sechs Waschbecken, davon konnten wir zwischen drei Varianten auswählen. Gleiches gilt für die Amaturen, sprich den Wasserhahn. Insgesamt vier Stunden Fahrweg für drei Waschbecken… Dabei hatten wir extra einen Termin für die „Bemusterung“ gemacht. Jetzt müssen wir zu einem Großhändler in Tempelhof, damit wir uns dort entscheiden können.

Und das muss schnell gehen, denn bereits in der kommenden Woche soll mit der Rohinstallation Sanitär begonnen werden. Und von der Santitärfirma war heute den ganzen Tag niemand zu erreichen.  Sollte das bis Mittwoch so bleiben, müssen wir nochmal die Bauleitung ansprechen, damit die Bauarbeiten nicht ins Stocken geraten. Bislang lief nämlich alles sehr gut.

Read Full Post »

Am Donnerstag und Freitag wurden die Fenster sowie die Haustür eingebaut. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, ein Lob an die Handwerker gab es auch seitens unseres Bausachverständigen, der beim Einsetzen der Fenster zugeschaut hatte.  Somit konnten wir am Samstag zum ersten Mal unsere Haustür aufschließen. Allerdings wird das Schloss bestimmt nochmal gewechselt, weshalb das richtige erste Mal also noch bevorsteht.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Fenster und Haustür

Fenster und Haustür

Außerdem ist jetzt auch eine provisorische Treppe drin. Das hat den Vorteil, dass wir nicht auf einer wackeligen Leiter aus dem Baumarkt ins Obergeschoss klettern müssen. Die Räume nehmen nun langsam schon Gestalt an und mit den Gewerken geht es nun Schlag auf Schlag: Heute fing der Elektriker mit der Rohinstallation an, am Donnerstag beginnt der Trockenbauer und bis Freitag soll laut Bauleitung das Dach eingedeckt sein.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Treppe ins OG

Treppe ins OG

Read Full Post »

Diese Woche wurde das Dach abgedeckt. Drinnen sieht es jetzt schon halbwegs wohnlich aus… zumindest kann man die einzelnen Räume gut erkennen, da sie jetzt komplett abgeschlossen sind und „vier Wände und ein Dach“ haben. In der kommenden Woche kommt der Dachdecker zum Zuge und deckt unser Dach ein. Wir haben uns nun doch für die anthrazit farbenen Dachpfannen entschieden und hoffen, dass man den leichten Braunschimmen, den man nur aus der Nähe und bei besonderen Lichtverhältlnissen sah, auf die Entfernung nicht mehr sieht. Aber ein Aufpreis von 1.500 Euro war einfach nicht drin… Da kommen noch genug Gewerke auf uns zu, die sicher noch einige Euro verschlingen.

Dachplane

Read Full Post »

Older Posts »